PREISE - WINTER 2021/2022

Ferienwohnungen

Preise und Basisleistungen

 

Wohnung

Weihnachten

18.12.2021 - 09.01.2022

Hauptsaison

22.01.2022 - 27.03.2022


Winter - Nebensaison

27.11.2021 - 18.12.2021

09.01.2022 - 22.01.2022

27.03.2022 - 18.04.2022

Wohnung Mormenta Ganda € 140,00 € 130,00
Wohnung Pratinu € 118,00 € 108,00

Wohnung Casa Asura

€ 125,00 € 115,00

Wohnung Campello

€ 120,00

€ 110,00

Wohnung Sasso € 198,00 € 188,00

 

  • Preis pro Tag
  • Gästetaxe kommt vor Ort mit € 2,10 dazu (ab 14. Lebensjahr)

  • Kurzaufenthalte 1 - 3 Nächte: Aufpreis von € 10,00 pro Tag/Ferienwohnung

Inklusive

 

  • Bettwäsche
  • Hand-, Dusche- und Geschirrtücher, Saunatücher  
  • Strom
  • W-Lan gratis in allen Zimmern
  • Skikeller mit Skischuhtrockner
  • Gratis Parkplatz
  • Skidepots bei der Talstation/www.sportmontafon.at  ( auch Skiverleih möglich, dann gratis! )

 

Reinigungs-Service

Endreinigung € 65,00 bzw. 75,00 (Sasso)




Profitiere von unseren Pauschalangeboten und von unseren Last-Minute-Angeboten

Auszeittage im März und April

Sonnenskilauf im März und April




Unsere Leistungen

 

  • Eine Flasche Sekt als Begrüßung
  • 3 x Übernachtung in einer unserer gemütichen Wohnungen
  • Sauna inclusive
  • gratis W-lan
  • gratis Parkplatz
  • Gästetaxe
  • Endreinigung
  • Bergeplus Angebot gratis für unsere Gäste
Leistungen und Angebote Akkordeon auf-/zuklappenstimmen nicht überein

Familienfreundliches Montafon 


Von 26. März bis 18. April 2022 wird der Skispaß noch günstiger!
Kinder (Jg. 2003 oder jünger) erhalten ab 5 Tagen eine Montafon Brandnertal Card Mehrtageskarte gratis! Noch mehr Skigenuss geht kaum, oder? 

 



Angebot von den Bergbahnen

 

  • Viel Skispass für die ganze Familie und zu supergünstigen Preisen für die Kinder in der Zeit vom
  • vom 26.03. - 18.04.2022 - erhalten Kinder  ( Jahrgang 2003 oder jünger )  einen  GRATIS Skipass, wenn mindestens ein Elternteil im selben Zeitraum eine Mehrtageskarte ab 5 Tagen erwirbt.


Leistungen und Angebote Akkordeon auf-/zuklappenstimmen nicht überein
Maßnahmen für den Winterurlaub